Finde Singles in deiner Nähe

Ich bin
Ich suche

Wenn persönliche Probleme die Sicht auf die Liebe versperren

Junges Paar mit Problemen

Getroffen haben sich Silke und Sven in einem Dating-Portal. Es war weder Liebe auf den ersten Klick, noch sollte mehr als eine Flirt-Beziehung daraus werden. Sven lebte damals in Scheidung und Silke trieb Langeweile und Neugier auf die Singlebörse Ihrer Stadt.

Sie als Single-Frau wohnte allein in einer kleinen schnuckeligen Wohnung und kam aufgrund ihres Berufes oft erst spät abends nach Hause. Die Mittdreißigerin fühlte sich häufig viel zu müde zum Ausgehen und verbrachte so ihre Abende am PC. Irgendwann landete Silke zufällig auf einer beliebten Dating-Seite und dort traf sie auf Sven, der zwar offen für einen genussvollen Flirt, aber aufgrund seiner persönlichen Probleme kaum an einer neuen Beziehung interessiert schien.

Silke und Sven chatteten intensiv und viel, telefonierten und trafen sich sogar zweimal live. Während bei Silke ein Gefühl der Vertrautheit und des Verliebtseins erwuchs, verhielt sich Sven eher zurückhaltend. Silke wollte nicht drängeln. Dennoch brannte die Frage in ihr: „Liebt er mich auch?“.

„Treffen Paare aus unterschiedlichen persönlichen Situationen aufeinander“, so die Paartherapeutin Ulrike L., „kann es leicht zu falsch verstandenen Signalen und Irritationen kommen.“ Die Chemie zwischen Single-Frau und Single-Mann mag stimmen, dennoch können Außenfaktoren und Probleme die Gefühlswelt trüben. So wie bei Sven, der mit Kopf und Gefühl in seiner Scheidung festhing.

Drei Tipps, wie Singles ihren Angebeteten bei der Entblockung der Gefühlswelt helfen können

Es ist sicher schwierig mit dem Bauch voller Schmetterlinge Bodenhaftung zu bewahren. Silke stellte Sven wenige Wochen nach ihrem zweiten realen Treffen eine folgenschwere Frage, die lautete: „Sven, was empfindest du eigentlich für mich?“. Sven reagierte etwas überrascht, dann auch etwas zornig auf ihren Wunsch nach Aufklärung. Das Gespräch verlief verhalten und endete in einer Phase, in der man sich mehr oder weniger aus dem Weg ging. Das hatte Silke wirklich nicht gewollt.

Wenn es mal klemmt: Diese kleinen Tricks öffnen die Tür zur Gefühlswelt der Angebeteten

  • Auch wenn sich dies vielleicht im ersten Moment schwierig anhört: Holen Sie ihren Liebsten bzw. Ihre Liebste genau dort ab, wo er bzw. sie gerade stehen. Hat Ihr Partner Sorgen und Probleme, hören Sie ihm bzw. ihr zu und reagieren Sie verständnisvoll und zärtlich. Dies schafft in einer komplizierten Situation ein enormes Vertrauen, auf welches es sich, nach Lichtung des Problems, gut aufbauen lässt.
  • Geben Sie Ihrem Angebeteten bzw. Ihrer Angebeteten das Gefühl, frei entscheiden zu können. Engen Sie nicht ein, sondern schenken Sie dem Partner Zeit. Wenn er bzw. sie mehr als nur Freundschaft oder Flirt möchte, kommt er gerne unaufgefordert auf Sie zu.
  • Trotz Schwierigkeiten weitere Gemeinsamkeiten und Ruheoasen schaffen: Wenn Ihr Angebeteter bzw. Ihre Angebetete fühlen, dass es sich bei Ihnen mehr als nur gut anlehnen lässt, haben Sie das Ziel Ihrer geheimen Träume und Wünsche so gut wie erreicht.

Silke fühlte sich zurückgesetzt und auch etwas schuldig. Hätte sie bloß noch ein bisschen abgewartet. Vielleicht hätte Sven sich ihr dann von ganz allein geöffnet. Glücklicherweise kam Sven Silke nach wochenlangem Schweigen entgegen. Die Scheidung war vom Tisch und er konnte mit klarem Verstand und in aller Ruhe über seine Gefühle Silke betreffend nachdenken. Er fand heraus, dass auch er mehr als Freundschaft oder einen Flirt wollte und stand mit einem bunten Blumenstrauß vor Silkes Tür.

Heute steht ihrer Liebe nichts mehr im Weg und ihre liebevollen Gefühle füreinander stehen wie in Stein gemeißelt. Ende gut, alles gut 🙂

Bildnachweis: Depositphotos_183513594_l-2015

Finde Singles in deiner Nähe

Ich bin
Ich suche