Finde Singles in deiner Nähe

f

Finde Singles in deiner Umgebung

  1. Flirt.de News
  2. Allgemein
  3. Welches Datingportal ab 50?

Welches Datingportal ab 50?

Glückliches Paar 50 plus

Was unterscheidet die Partnersuche ab 50 von der Partnersuche in jüngeren Jahren? Gibt es überhaupt wesentliche Unterschiede? Und welche Singlebörse eignet sich für Partnersuchende ab 50? Für einen Mann oder eine Frau gibt es viele Möglichkeiten, um im Internet nach der Liebe zu suchen. Seriös und kostenlos sollten sie bestenfalls sein und unbeschwertes Datingvergnügen verheißen.

Das findest Du auch? Dann lass uns mal schauen, wie Du am besten ein Datingportal findest, das Deinen Wünschen entspricht und das vielleicht auch noch ein bisschen mehr zu bieten hat.

Was ist anders bei der Partnersuche ab 50?

Verlieben kann man sich in jedem Alter. Auch der Wunsch nach einer Partnerschaft und die Lust auf Leidenschaft und Liebe werden mit zunehmenden Alter nicht geringer. Was sich ändern kann, ist die Ansicht darüber, was ein Mann oder eine Frau, mit dem oder der man ich eine Partnerschaft vorstellen kann, mitbringen sollte.

Singles ab 50 sind sich meist einig, dass eine Beziehung für sie nur infrage kommt, wenn sie eine gewisse Qualität hat. Vielen ist es wichtig, sich mit ihrem Partner über alles unterhalten zu können. Auch auf gegenseitige Wertschätzung, Respekt und eine Begegnung auf Augenhöhe möchten die wenigsten verzichten. Je nachdem, welche Erfahrungen Du in Deinem bisherigen Leben gesammelt hast, wirst auch Du sicher einige Grundsätze haben, auf die Du bei der Partnersuche besonders achtest.

Sind Singlebörsen überhaupt etwas für Dich?

Um eine Singlebörse nutzen zu können, muss man volljährig sein. Das ist in der Regel die einzig gültige Altersbeschränkung. Datingportale werden heutzutage von Singles aller Altersklassen genutzt. Deshalb brauchst Du Dir keine Gedanken darüber zu machen, ob sich eine solche Plattform für Dich eignet, um die Liebe zu finden. Auch wenn Du Dich nicht besonders gut mit dem Internet oder mit Smartphones und Computern auskennen solltest, ist das kein Grund, das Online Dating nicht auszuprobieren. Hol Dir einfach ein paar Tipps von einem guten Freund oder einer Freundin. Die meisten Datingportale sind ohnehin vollkommen unkompliziert aufgebaut und lassen sich ganz intuitiv nutzen.

So findest Du ein passendes Datingportal

Vielleicht hast Du Dich schon einmal bei einem Datingportal angemeldet und warst nicht ganz zufrieden mit Deiner Wahl. Oder Du würdest gerne mal testen, wie es ist, online auf Partnersuche zu gehen, weißt aber nicht, für welche Singlebörse Du Dich entscheiden sollst.

Es gibt eine ganze Reihe an Kriterien, die Dir die Auswahl erleichtern können:

Die Zielgruppe

Es gibt Singlebörsen, die sich allgemein für alle Singles eignen, ganz gleich welchen Alters, Geschlechts und unabhängig von ihren Interessen. Es gibt aber auch Datingportale, die sich hauptsächlich an bestimmte Gruppen richten. Darunter sind viele für Singles, die eine Frau oder einen Mann suchen, die oder der ein bestimmtes Hobby hat, spezielle körperliche Merkmale, eine besondere Glaubensrichtung oder dergleichen. Hinzu kommt, dass manche Singlebörsen eher für Menschen gedacht sind, die ein schnelles Abenteuer suchen, während andere sich auf die seriöse Partnersuche spezialisiert haben. Wenn Du offen bist für Bekanntschaften, die nicht zwingend eine ganz bestimmte Voraussetzung mitbringen müssen und Dir einen angenehmen Flirt mit der Option auf ein späteres Kennenlernen und vielleicht auch auf mehr wünschst, setzt Du am besten auf eine Singlebörse ohne Spezialisierung.

Die Rahmenbedingungen

Sicher möchtest Du ein Datingportal nutzen, das seriös ist. Deshalb achte immer darauf, ob ein Impressum vorhanden ist und ob es Hinweise darauf gibt, wie mit Deinen Daten verfahren wird und inwieweit sie geschützt sind.

Eine seriöse Singlebörse achtet außerdem auf die Sicherheit ihrer Nutzer, indem neue Profile überprüft werden und sie Dir die Möglichkeit gibt, auffällige Profile zu melden. Gut ist es auch, wenn das Datingportal einen Support zur Verfügung stellt und eine Seite, auf der Antworten auf wichtige Fragen zu finden sind. Nicht ganz unwesentlich ist natürlich auch die Höhe der Kosten, die für die Nutzung einer Singlebörse auf Dich zukommen können. Seriöse Anbieter geben Dir meistens die Möglichkeit, Dich kostenlos zu registrieren, damit Du Dir in aller Ruhe ein Bild von der Plattform machen kannst.

Die Funktionen

Chatten kannst Du bei jedem Datingportal. Schön ist es aber, wenn es noch ein paar zusätzliche Funktionen gibt, die Dir die Partnersuche erleichtern. Schließlich möchtest Du einen Mann oder eine Frau finden, der bzw. die auch richtig gut zu Dir passt. Da kann es sehr praktisch sein, wenn kleine Tests oder Frage- und Antwort-Spiele angeboten werden, die den Matchingfaktor zwischen Dir und anderen Singles bestimmen. Durch die Nutzung dieser Funktionen erhältst Du dann interessante Partnervorschläge. Auch die Möglichkeit, mit anderen Singles einen Video-Chat zu starten, kann sehr praktisch sein. Denn der schriftliche Austausch mit einem Flirtpartner im Chat, auch wenn er noch so angenehm verläuft, bedeutet noch lange nicht, dass Dein neuer Schwarm Dir auch in live sympathisch sein wird. Schau Dir also ganz genau an, was Dein favorisiertes Datingportal zu bieten hast, bevor Du Dein Profil erstellst.

Der Umkreis

Das Internet ermöglicht es Dir natürlich, Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen. Wenn Du Dir einen Mann oder eine Frau für eine feste Beziehung wünschst, ist es vermutlich aber vorteilhaft, wenn Du Dich in der näheren Umgebung auf Partnersuche begibst. Du kannst Dir deshalb eine regionale Singlebörse aussuchen oder eine, bei der Du mittels Umkreissuche Deinen bevorzugten Radius bestimmen kannst. So kannst Du von vornherein dafür sorgen, dass Du nur mit Menschen in Kontakt kommst, mit denen Du Dich relativ spontan verabreden kannst und schließt gleichzeitig, falls es Dir wichtig ist, das Thema Fernbeziehung aus.

Auch diese Tipps können Dir bei der Auswahl helfen

Wenn Du angesichts der großen Auswahl an Singlebörsen immer noch ein wenig unsicher bist, für welche Du Dich entscheiden sollst, können Dir auch diese Tipps behilflich sein:

  • Bewertungen und Vergleichsportale im Internet können Dir erste Anhaltspunkte für eine gute Entscheidung liefern.
  • Erfahrungen aus erster Hand sind immer hilfreich. Frag also gerne auch Singles aus Deinem Bekanntenkreis nach einem Tipp.
  • Gute Singlebörsen sind meist schon länger am Markt. Ein entsprechender Hinweis auf der Seite eines erfolgreichen Datingportals sollte vorhanden sein.
  • Beschränke Dich auf Datingportale, bei denen die Möglichkeit gegeben ist, sie kostenlos zu testen.
  • Halte Ausschau nach einer Singlebörse, die nicht nur mit Datingerfolgen in Form irgendwelcher Zahlen, sondern mit echten Erfolgsgeschichten wirbt, die belegen, dass dort schon Paare zusammengefunden haben.

Fazit

Wie Du siehst, macht es keinen Unterschied, ob Du über 50 bist und ein passendes Datingportal suchst oder bedeutend jünger bzw. älter. Zwar gibt es Singlebörsen, die speziell für Singles über 50 gedacht sind, Du kannst aber genauso gut auch jede andere Singlebörse nutzen. Viel wichtiger ist es, dass Du bei Deiner Auswahl Kriterien wie Seriosität, Kosten, Sicherheit und Funktion berücksichtigst.

Bildnachweis: iStock-817893360