Ablehnen ohne zu verletzen

Wenn der Datepartner nicht den Erwartungen entspricht

Oh weh. Das erste Date war alles andere als angenehm. Irgendwie hätte man sich den Traummann bzw. die Traumfrau doch ganz anders vorgestellt. Vielleicht etwas größer, schlanker oder wohlbeleibter. Etwas mehr Bildung, bessere Manieren, Eloquenz. Mehr Betonung auf Weiblichkeit und überhaupt mehr Ausstrahlung und sicheres Auftreten. Und dann die Stimme und das nervige Blablabla. Nahezu null gemeinsame Interessen. Bereits während den ersten entscheidenden Minuten stellte man fest, dass dieses Date ein Fiasko wird.

Fast wäre man einfach weggelaufen, hätte sich eine simple Ausrede gesucht, wie beispielsweise „Ich muss leider los, meine Mutter muss zum Zahnarzt und da braucht sie immer meinen Beistand!“ Oder „Mir geht es heute nicht so gut, lass uns doch einfach einen passenden anderen Termin ausmachen. Am besten via SMS, E-Mail oder per Telefonat.“ Innerlich weiß man schon, dass weder ein weiteres Telefon, noch eine neue Verabredung stattfinden wird. Ganz im Gegenteil, kaum zu Hause angekommen, wird man die Telefonnummer des Dates sperren und auch sonst unauffindbar und unerreichbar für diese Person sein.

Ganz so fair ist das allerdings nicht. Man fühlt sich auch nicht wirklich gut dabei, denn man ahnt schon, dass dieses Verhalten für Seelenschmerz und Trauerstimmung auf der Gegenseite sorgen kann. Und eben das lässt sich mit einigen vernünftigen Schritten durchaus vermeiden.

Dezente Ehrlichkeit und Einfühlungsvermögen helfen die Freundschaft zu erhalten

Sicher ist man selbst auch enttäuscht und etwas frustriert. Doch weiß man, dass kein Weg zusammenführt. Der Date-Partner allerdings noch nicht. Er oder sie strahlt dich an und scheint sich in deiner Gegenwart pudelwohl zu fühlen. Wichtig in einer solchen Situation ist es, dass Date nett zu Ende zu führen. Vielleicht spürt das Gegenüber nach einer Weile, dass statt Nähe eher Distanz herrscht und ein angefangenes Gespräch zwar sympathisch verläuft, aber nach einer Weile langweilig wird. Sollte der Date-Partner oder die Date-Partnerin nicht von selbst darauf kommen, dass aus diesem ersten Treffen kaum die große Liebe entspringt, sollte man statt wegzurennen achtsame aber dennoch eindeutige Signale setzen und die richtigen Worte finden. Worte, die die Gefühle des Anderen respektieren.

Hilfreiche Tipps, wie man ein Date freundschaftlich und ohne Schmerz zu Ende führt

  • Ist von vorne herein klar, dass man den Date-Partner weniger toll findet, sollte man darauf achten, nicht allzu große Hoffnungen in ihm oder ihr zu wecken.
  • Fragt er oder sie während des Treffens nach einem weiteren Date, ist die beste Antwort: „Ja gerne, mit der übrigen Clique zusammen, zum Beispiel bei einem der nächsten Events“. So fühlt der Date-Partner sich nicht ausgeschlossen, spürt aber, dass du kein intimes Treffen mit ihm oder ihr allein anstrebst.
  • Möchte er oder sie während des Dates ein Eis spendieren oder einen Drink ausgeben, sollte man dankend ablehnen und selbst seine Rechnung bezahlen. Geschenke anzunehmen ist zwar keine Zusage zu einer Beziehung oder zu weiteren Treffs, dennoch macht der Schenker sich mehr Hoffnung, wenn man sein oder ihr Präsent annimmt.
  • Komplimente sind schön, sind aber auch oft ein Hinweis auf Begehr. Regnet es beim ersten Date Komplimente und weicht er oder sie nicht mehr von deiner Seite, solltest du vorauseilend andeuten, dass du zurzeit weder auf der Suche nach einer Beziehung bist, noch dass aus deiner Perspektive die entsprechende Zeit dazu gekommen sei. Mit dieser Ansage verletzt du die Gefühle des anderen kaum, denn er oder sie weiß, dass du generell keinen Partner möchtest und nehmen dies automatisch nicht allzu persönlich.
  • Nun gibt es Menschen, die Signale bewusst ignorieren und sich mit keinem freundlichen Wort „abschütteln“ lassen. Hat man wirklich alles versucht, dem Date-Partner näher zu bringen, dass man vielleicht an einer Freundschaft, aber auf gar keinen Fall an einer Beziehung interessiert ist, hilft leider nur noch eins: Tacheles reden, ihm die Tür zeigen und eventuell Freunde oder Bekannte einweihen, denn Sicherheit geht vor!

Bildquelle:IStock

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche