Sex beim ersten Date: Ja oder nein?

Ihr erstes Date ist geplant? Wenn das Treffen gut läuft, werden Sie sich vielleicht die Frage stellen: Sex beim ersten Date, ja oder nein?

Es gibt diesbezüglich wahrscheinlich keine pauschale Antwort, die auf jeden gleich zutrifft. Während manche denken, dass nichts dagegen spricht, ist Sex beim ersten Treffen für andere ein absolutes No-Go. Nachfolgend erfahren Sie, was dafür und dagegen spricht.

Sex beim ersten Date – was spricht dafür?

* Jeder darf Sex haben, wann er es will!

Viele haben Angst, als „billig“ angesehen zu werden, wenn sie Sex beim ersten Date haben. Doch was ist daran verwerflich, wenn die Chemie stimmt, man sich anziehend findet, es knistert und man seiner Lust nachgeht? Nichts.  Jeder kann Sex haben, wenn er es will, ganz gleich, ob beim ersten oder fünften Treffen. Vorausgesetzt, beide wollen es.

* Keine Beziehung erwünscht

Manch einer hat vielleicht erst kürzlich seine Beziehung beendet, mit dem Ex-Partner noch nicht abgeschlossen und weiß, dass er nichts Ernstes, sondern nur Spaß bzw. körperliche Befriedigung sucht. Andere haben für eine intensive Partnerschaft auch einfach keine Zeit. Dann spricht nichts gegen Sex beim ersten Date. Natürlich sollten sich beide über die Situation bewusst sein, dass es nur um Sex geht und keine Beziehung erwünscht ist.

* Katze im Sack kaufen? Manch einer bevorzugt den „Praxistest“

Wenn jemandem Sex sehr wichtig ist und dieser Faktor darüber entscheidet, ob sich aus dem Date eine Beziehung entwickeln kann, spricht nichts dagegen, sich beim ersten Treffen der Leidenschaft hinzugeben. Was bringt es, nach vielen Dates Sex zu haben, der dann für einen oder beide unbefriedigend ist und aufgrund dessen es keine Folgetreffen mehr gibt, da beide diesbezüglich nicht zusammenpassen?

Sex beim ersten Date – was spricht dagegen?

* Vorurteile

Vorurteile halten sich sehr hartnäckig. So werden Frauen beispielsweise gern einmal als Flittchen oder leichte Nummer angesehen, wenn sie zu schnell mit einem Mann schlafen. Wenn Sie um Ihren guten Ruf besorgt sind, sollten Sie vielleicht lieber nicht direkt beim ersten Treffen Sex haben.

* Romantik kann zu kurz kommen

Wenn Sie gern erobert werden, Schmetterlinge spüren möchten und von einer romantischen Liebe träumen, sollten Sie nicht direkt beim ersten Date Sex haben, denn dies kann ein Romantik-Killer sein.

* Vorfreude geht verloren

Kommt es zum Sex beim ersten Treffen, geht zudem die Vorfreude verloren? Zum anderen wird auch gern einmal an der Ernsthaftigkeit gezweifelt. Dies ist oftmals keine gute Basis. Beziehungen, die mit Sex anfangen, führen häufig zur Enttäuschung, wenn festgestellt wird, dass es außer der sexuellen Anziehungskraft nicht für etwas Langfristiges reicht. Sex beim ersten Date wird schnell als unverfängliche Nummer abgestempelt.

Zusammenfassung

Sex beim ersten Date, ja oder nein? Die Antwort auf diese Frage lautet: Sex ist kein Muss, aber kann passieren. Dies darf jeder für sich entscheiden. Der eine möchte es und der andere nicht. Wenn beide eine körperliche Anziehung spüren, spricht nichts dagegen. Ist einer nicht zum Sex bereit, sollte gewartet werden. Verlassen Sie sich auf Ihr Gefühl und schauen Sie, wie sich das Treffen entwickelt. Es gibt keine allgemeingültige Regel bzw. kein Richtig oder Falsch.

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche