Liebe trotz Altersunterschied – geht das gut?

Reifer grauhaariger Herr mit junger Freundin

„Wo die Liebe hinfällt…“, diesen Spruch kennt wohl jeder, dessen Partner bzw. dessen Partnerin erheblich von dem abweicht, was das Umfeld eigentlich erwartet hätte. Zu groß, zu klein, andere Hautfarbe, Sprachfehler – oder eben mit wesentlichem Altersunterschied.

Gerade beim Altersunterschied scheiden sich die Geister am häufigsten. Umfragen zufolge bevorzugen Frauen gerne ältere Männer und Männer jüngere Frauen. Jedenfalls ab einem gewissen Alter, so heißt es. Ob sich dies wirklich genau so drastisch darstellt, steht auf einem anderen Blatt, denn nicht jeder Befragte gibt seine ehrliche Einstellung zum Thema Altersunterschied detailliert preis. Doch was ist dran an dem Klischee, welches besagt, dass ein zu großer Altersunterschied der Beziehung erheblich schaden kann?

Anja und Bernd: „Der Altersunterschied war nur am Anfang ein Thema!“

Anja lernte Bernd vor einem halben Jahr kennen. Sie kam gerade frisch von der Uni und bewarb sich als Redakteurin bei der städtischen Zeitung XY. Bernd führte mit Anja, welche gerade mal 24 Jahre jung war, das Bewerbungsgespräch. Schon da bemerkte Bernd, dass Anja anders war als alle Frauen, die er bisher kannte. Anja strahlte so viel Eleganz, Selbstsicherheit und Lebensfreude aus, dass es Bernd schier vom Bürostuhl riss. Während Anja munter über ihr Studium und über ihre weiteren Pläne plauderte, ging Bernd bereits vollkommen verklärt seinen Tagträumen nach. Was, wenn Anja genau so empfinden würde wie er? Aber Stopp. Bernds innere Stimme rief ihn zur Vernunft auf. „Bildest Du dir wirklich ein, dass eine fast 25 Jahre jüngere Frau sich für einen älteren Herrn wie dich überhaupt interessieren könnte? Du könntest ihr Vater sein!“ Bernds innere Stimme hatte recht. Er sollte sich auf Anjas Arbeit konzentrieren und ihr den Einstieg in sein Unternehmen so angenehm wie möglich machen.

Anja war zu aufgeregt, um Bernds liebe Blicke richtig wahrzunehmen. Erst als das Gespräch beendet war und sie wieder in ihr Auto stieg, dachte sie über Bernd und das Gespräch nach. „Ein wirklich gutaussehender Mann, dieser Bernd. Wenn er nur nicht so alt wäre…“. Auch Anja versuchte das Thema „Beziehung“ komplett auszuschließen, doch dann kam es ganz anders.

Frau mittleren Alters verliebt Arm in Arm mit jungen Mann
Hauptsache glücklich! – Das sollte das Motto aller Verliebten sein

Liebe kennt kein Alter oder doch: Altersunterschiede machen eine Partnerschaft erst spannend und interessant!

Es geschah an einem Freitag. Anja machte gerade Feierabend, stieg in ihr Auto und, und kam nicht vom Fleck. Irgendwas stimmte nicht. Fehlte Benzin oder war der 10 Jahre alte Ford Focus nun etwa schon am Ende seiner Kräfte? „Das kannst du mir nicht antun“, flehte Anja ihren sonst so treuen Gefährten an. „Kann ich etwas für Sie tun, Frau Stegner“, ertönte eine warme, männliche Stimme neben ihr. Anja drehte sich um und sah direkt in Bernds freundliche Augen. Es folgten 10 Sekunden Stille, bis sich ihre Lippen zärtlich berührten und für beide eine amouröse Karussellfahrt begann. „Aber, du bist doch sicherlich verheiratet und eigentlich bin ich dir doch viel zu jung!“ Bernd erwiderte: „Echte Liebe kennt kein Alter, meinst du nicht auch? Und verheiratet war ich bis dato auch noch nicht. Ich glaube fast, ich habe all die Jahre auf dich gewartet!“

Anja und Bernd zogen alsbald zusammen. Ihre verschiedenen Interessen und auch der recht unterschiedliche Freundeskreis stärken ihre Liebe, da es nie und nimmer langweilig wird und beide es verstehen sich gegenseitig „aufzuladen“.

Spielt der Altersuntschied wirklich eine so große Rolle?

Pro und kontra Altersunterschied: wann funktioniert es, wann kippt es?

Doch ganz so leicht wie bei Anja und Bernd läuft es nicht immer. Es braucht vor allem am Anfang einer Beziehung etwas Geduld und Verständnis. Hier ein paar Pro und Kontras, welche aufzeigen sollen, wann und wie eine Beziehung mit großem Altersunterschied funktioniert und wann sie einfach scheitern muss.

Pro:

  • Man hat sich immer viel zu erzählen und kann immens viel voneinander lernen
  • Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Ruhe und Action hilft, die Beziehung trotz Altersunterschied ausgewogen und spannend zu halten
  • Viel reden. Natürlich erlebt man als so genanntes ungleiches Paar so manche Enttäuschung. Mal sind es Freunde, welche diese Liebe (manchmal sogar aus Neid oder Eifersucht) schlecht reden, mal ist es die Familie, welche sich für diese Beziehung fremdschämt. Wichtig ist, dass das Paar zusammenhält, sich gegenseitig stärkt und etwaige Missverständnisse noch an Ort und Stelle klärt.

Kontra:

  • Eine Beziehung, welche auf großen Zweifeln beruht, überlebt den nächsten Sturm kaum. Es wird immer wieder zu schlimmen Auseinandersetzungen kommen, die eventuell tiefe Wunden in die noch frische Beziehung reißen.
  • Wenn von vorne herein klar ist, dass der ältere Partner den jüngeren bevormunden wird oder konsequent versucht, die Vater- bzw. Mutterrolle zu übernehmen, ist es besser, die Finger von einer enttäuschenden Beziehung zu lassen. „Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!“
  • Viel Zeit miteinander verbringen, diskutieren und gegenseitig auf die Wünsche des Anderen eingehen. Menschen mit mehr Lebenserfahrung neigen oftmals dazu, etwas egoistisch zu sein. Doch mit dieser recht einseitigen Sicht geht die beste Beziehung schnell baden.

Mit einer „ungleichen“ Beziehung ist es wie mit einer Fernbeziehung. Beide nähren sich von einem intensivem Füreinander und großer Lösungsbereitschaft. Nur wer dauerhaft an solch einer „ungewöhnlichen“ Beziehung arbeitet, hat gute Aussicht auf Erfolg und pures Glück bis ans Ende aller Tage.

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupery)

Bildnachweis:

IStock:465073643 / IStock:828958232

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche