Er sucht Sie

Mal Hand aufs Herz gelegt: Sind Sie gerade auf Partnersuche? Das heißt auf der Suche nach dem richtigen Partner für Ihr Leben?
Sich verlieben wie im Märchen. Wer träumt nicht davon? – Er sucht Sie und Sie sucht ihn, eigentlich könnte alles so einfach sein, wenn..., ja, wenn da nicht das kleine Problem mit dem einander finden wäre. Betrachten wir als Beispiel einmal das Blinddate von Dornröschen. In aller Seelenruhe schlief sich diese Singlefrau erst einmal aus. Trotzdem fand der Traumprinz sie. Was folgte war die große Liebe auf den ersten Blick, ihre Hochzeit, und dann lebten beide glücklich und zufrieden miteinander bis an ihr Lebensende.
Wäre das denn heute noch möglich? Würde Fräulein – pardon Frau – Dornröschen heute hinter dornigen Hecken schlummern, hätte Sie – auch als Traumfrau nur eine Chance gefunden zu werden: ein Internetanschluss müsste vorhanden sein und der müsste natürlich auch rege genutzt werden. Zumindest müsste Sie Mitglied in einer Singlebörse sein und fleißig chatten. Besser wäre es, Sie sucht ihn auf mehreren Online Dating Seiten. Nur eines darf Ihr Profil nicht sein: langweilig. Es ist eine Gradwanderung. Einerseits soll sich das Profil besonders ansprechend von den vielen anderen tausend Profilen unterscheiden, anderseits will man sich nicht zu sehr vom üblichen Einheitsgeschmack entfernen. Wir sind Konsumenten in einer Konsumgesellschaft. Alle Produkte, die wir erwerben, sollen perfekt sein. Angefangen mit dem auf Hochglanz gewachsten Apfel, über unsere sexy Kleidung, unserem stylishen Handy und bis hin zu unserem noch abzuzahlenden Z4. Dabei wird ein Dilemma offenbart: je schöner Ihr Foto ist, je spritziger Ihr Suchtext ist, desto größer sind Ihre Chancen, Kontakte zu finden. Also wird in den Rubriken Er sucht Sie und Sie sucht ihn gerne mal geschummelt. Die Fotos werden mit der passenden Software auf "Leichtgewicht" geschönt und die Hobbys werden ein bisschen aufgepeppt. Dabei bedeutet sich zu verlieben - im klassischen Sinne - eine gewisse Blindheit für die Realität zu haben. Mit den Augen der Liebe betrachtet werden Frauen und Männer mit einem Mal zu Traumfrauen und Traummännern. Anders sieht das auf dem Marktplatz der Singles aus.
Eine Kontaktanzeige im Internet versprechen vor allem eines: flirten und unverbindlichen Spaß. In unserem modernen Märchen brauchen die Traumfrau und der Traummann, die mehr als eine flüchtige Bekanntschaft suchen, vor allem eines: viel Geduld. Die Tatsche, das sich ein Partner fürs Leben nur schwer finden lässt, hat einen wirtschaftlich florierenden Wirtschaftszweig hervorgebracht. Scheinbar braucht der Single von heute wirklich jede Art von Unterstützung, die er kriegen kann. Hilfe bei der Partnersuche versprechen zahlreiche Partnervermittlungsagenturen und eine ganze Armada von Speed Dating, Singlebörsen und Online Dating Anbietern steht bereit, um den Flirtwilligen zur Seite zu stehen. Wer es etwas altmodischer mag, hält sich an die gute und altbewährte Kontaktanzeige.
Ist der erste Kontakt hergestellt, gilt es die Bekanntschaft zu vertiefen. Dies muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass das erste Date unseres Traumpaares in einem romantischen Ambiente, wie einem netten Cafe oder einem guten Restaurant stattfindet. Die Couch-Potatos unter den Singles müssen noch nicht einmal ihr geliebtes Sofa verlassen. Es wäre viel zu riskant sich mit jemand unbekannten gleich in der Öffentlichkeit sehen zu lassen. Damit nehmen Sie sich allerdings die prickelnde Erfahrung eines Blinddate, diese wunderbaren Gefühle der Unsicherheit, des Aufgeregt seins und des erwartungsvollen Wartens. Der Flirt ist in den Chat Room verlegt worden. Flirten geht heutzutage online und heißt chatten. Die Profis nutzen sogar eine Webcam. Sollte die Person gegenüber plötzlich zu persönliche Fragen stellen oder langweiliger sein als erwartet, ist der Chat mit einem Klick schnell beendet. Zweifelsohne brachte uns diese technische Evolution enorme Vorteile.
Falls es doch noch zu einer Verabredung kommen sollte, sind die Erwartungen sehr hochgesteckt. Vorher wurden im Idealfall viele Gemeinsamkeiten entdeckt. Jetzt gilt es zu erkunden, ob die Chemie stimmt. Gehen wir nun davon aus, das Frau Dornröschen die ersten Hürden genommen und ein tatsächliches Date mit Ihrem vermeintlichen Traummann hat. Die beiden schauen einander tief in die Augen, ein heißer Flirt beginnt, die Funken sprühen. Dann kommt die alles zerstörende Frage: "Zu Dir oder zu mir?". – Frei nach dem Motto: "Verschiebe ein Vergnügen nie auf morgen, wenn du es heute haben kannst.".
Folgt daraufhin, wie im Märchen, unweigerlich das Läuten der Hochzeitsglocken? Wohl kaum. Sie bleiben trotz stundenlangem chatten und intimer Nähe einander fremd. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann suchen sie noch heute.
Was können Sie also tun, um nicht zu verzweifeln? Das Problem liegt im Finden. Alles was Sie ohne Liebe tun, brauchen Sie gar nicht zu tun. Sie kennen das Sprichwort: "Man erntet, was man sät.". Das bedeutet "Liebe geben". Damit können sie schon heute, jetzt, gerade in diesem Moment anfangen, egal ob Sie Single sind oder nicht. Fangen Sie an zu lieben: sich selbst, Ihre Arbeit, Ihre Wohnung, Ihre Nachbarn, die Pflanzen vor Ihrer Haustür, alles und jeden um Sie herum. Sie werden feststellen, dass Sie nicht alleine sind.

Finde kostenlos Singles in Deiner Nähe

Ich bin
Ich suche
oder Registrieren mit Facebook Wir posten nichts ohne Zustimmung in Deine Chronik