Berührungsängste überwinden, Annäherungsversuche starten – Ideen für intensive Treffen

Junges Paar beim ersten Date

Persönliche Treffen sind das Resultat von erfolgreichem Online-Dating. Allein das darf schon Grund genug sein, um selbstbewusst aufzutreten und Berührungsängste abzuschalten. Dennoch ist die Hemmschwelle für Zärtlichkeiten, bei vielen Menschen groß. Wer auf Tuchfühlung gehen möchte, findet hier Anregungen für unkomplizierte Annäherungsversuche.

Hobbys und Aktivitäten nutzen

Während dem Ausüben von Hobbys ist der Wohlfühlfaktor im Vergleich zu unbekanntem Terrain erhöht. Deshalb kann es für intensivere Treffen durchaus sinnvoll sein, entsprechendes auszuüben und sich auf dieser Ebene näherzukommen.

Womöglich lässt sich der erste Körperkontakt bei Sportarten wie Tennis, Golfen, Bouldern (Klettern ohne Seil) oder beim gemeinsamen Spaziergang wagen. Aber auch Jahrmärkte und Freizeitparks eignen sich hervorragend, um sich in ausgelassener Atmosphäre näher zu kommen. Gleiches gilt für Sportarten oder Freizeitaktivitäten, die bislang keiner der beiden kennt. Am besten geeignet, sind körperliche Betätigungen. Das Unbekannte weckt Neugier und die Bewegung baut Stress ab. Zwei wesentliche Faktoren, die das Date positiv prägen und Berührungsängste abbauen.

Erste, scheinbar zufällige Berührungen gelingen während derartiger Unternehmen wesentlich einfacher. Ein sanfter Griff um die Schultern der Angebeteten, um ihr in der Ferne etwas zu zeigen, eine flüchtige Berührung der Hand des Flirts oder ein beherzter Griff nach dem Arm des Mannes und das Eis bricht schneller als erwartet.

Weitere attraktive Ideen für Unternehmungen:

  • Tretboot fahren (Privatsphäre, Ruhe)
  • Kart fahren (Action)
  • Weinverkostung (Romantik, für Genießer)
  • Tanzkurs (intensiver Körperkontakt, Erotik)

Games: Spielerische Kontaktaufnahme mit Humor

Ein Bild, das Person, Wand, drinnen, sitzend enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Wenn „die Chemie“ stimmt und sich beide wohlfühlen, wird das Date zum Erfolg

Für das erste Date sind romantische oder gar erotische Gesellschaftsspiele in der Regel weniger geeignet. Es sei denn, beide Parteien sind entsprechend aufgeschlossen. Für alle anderen können beispielsweise Brett- und Kartenspiele praktische Helfer sein, um beim zweiten, dritten oder vierten Date Berührungsängste zu überwinden und sich spielerisch näher zu kommen.

Hier findest Du Vorschläge für passende Produkte und kannst dich direkt über den Spielablauf informieren. Der Kaufratgeber für Gesellschaftsspiele empfiehlt unter anderem Amigo Privacy, „Typisch Frau, typisch Mann“ von Kosmos und die Club Edition von Piatnik Activity, der Erotik-Version des Spieleklassikers.

Tipp: Wer mit erotischen Spielen bei einem Date aufkreuzt, sollte sich seiner Sache sicher sein. Insbesondere bei schüchternen Menschen ist Fingerspitzengefühl geboten. Ist der Zeitpunkt eines solchen Annährungsversuchs zu früh gewählt, kann die Geste plump wirken und überrumpeln. Hat es bereits beim letzten Treffen heftig geprickelt, spricht nichts gegen einen Versuch.

Liebe geht durch den Magen – Intensität durch Genuss schaffen

Ein selbst gekochtes Essen in der eigenen Wohnung ist eine wunderbare Art, um jemandem seine Aufmerksamkeit zu schenken. Dass die Räumlichkeiten aufgeräumt sein und einladend wirken sollten, versteht sich von selbst. Wer für sein Date etwas Leckeres zubereitet, vermittelt seinem Gegenüber die Wertschätzung gegenüber Themen wie Lebensqualität, Genuss und Wohlbefinden. Das kommt immer gut an. Außerdem löst die Stimmung in der privaten Umgebung viele Anspannungen und beim Werkeln in der Küche finden sich schnell Gesprächsthemen.

Ein Bild, das Tasse, Tisch, Essen, drinnen enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Verführerisch und lecker – Wer kann dazu schon „Nein“ sagen?

Um Nervosität einzudämmen, lohnt es sich gemeinsam zu Kochen. Wohin mit den Händen? Beim Schnippeln von Lebensmitteln muss sich keiner der Beteiligten Gedanken darüber machen. Während den Vorbereitungen fällt entspanntes Unterhalten leichter und die Berührungsängste lösen sich zügig in Luft auf.

Entscheidend ist, dass das Essen selbst schon sexy wirkt. Schnitzel und Hackfleisch sind damit nicht gemeint. Stattdessen erfreuen sich einfallsreiche Gerichte großer Beliebtheit. Empfehlenswert für Dates sind unter anderem:

  • Menüs mit Lachs
  • Spaghetti frutti di mare
  • Süßkartoffel-Curry für Veganer
  • Rinderfilet
  • Sushi
  • Mousse au Chocolat

Besonders raffiniert wird das Dinner mit aphrodisierenden Zutaten wie Trüffel, Erdbeeren, Austern und Kakao. Unter den Gewürzen sind dahingehend Chili, Safran und Zimt zu nennen. Zimt fördert eine leidenschaftliche Stimmung und kann gezielt als Duftstoff verwendet werden. „Das besondere Aroma löst ein wohliges Gefühl in unserem Körper aus und wirkt aphrodisierend auf unsere Sinne“, erklärt die Redaktion des Biosuppen-Herstellers Little Lunch hier im Magazin über Aphrodisiaka und sechs natürliche Scharfmacher.

Pixabay.com Bildquelle /StockSnap/Stroganova/Einladung_zum_Essen

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche